Die Zimmerausstattung

Essenziell für einen Hotelbesuch?

Was ist wichtig?

Ein sehr wichtiges Qualitstätskriterium im Hotel ist, wie gut die Zimmer ausgestattet sind.

Luxus Suite

Je nachdem, ob Sie im Erholungsurlaub oder an einem Wochenendseminar teilnehmen, sind Sie Abends in Ihrem Zimmer und kommen zur Ruhe.

Hier wollen Sie sich entspannen und Ihren Aufenthalt genießen, weshalb das Zimmer nicht allzu spartanisch ausfallen dürfte.

Das geht bei vielen Menschen nämlich als ein großer Teil in die Gesamtbewertung ein.

Fühlen Sie sich in Ihrem Zimmer wohl oder möchten Sie so schnell wie möglich wieder nach Hause.

Klar hängt die Ausstattung eines Hotels auch mit dessen Sternebewertung zusammen.

Dennoch kann es von Hotel zu Hotel große Unterschiede geben. Was sind also die wichtigsten Kriterien auf die man unbedingt achten sollte?

Das Platzangebot

Nur weil Sie ein Einzelzimmer gebucht haben, heißt es nicht, dass Sie mit wenig Platz auskommen sollen. Genügend freistehende Fläche ist die Grundvoraussetzung. Sie möchten auch nicht für ein Zimmer bezahlen, in dem Sie sich kaum umdrehen können. Ein gutes Hotelzimmer sollte genug Platz haben, um problemlos auch größeres Gepäck nicht nur im Schrank verstauen zu können. Sie sollten Ihren Koffer auch an die Wand stellen können, ohne dass dieser weiter auffällt.

Ausreichende Steckdosenanzahl

Besonders heutzutage verreisen wir nicht mehr ohne Handy Laptop und dessen Ladegeräte. Umso ärgerlicher ist es dann, wenn das Hotelzimmer nicht über genug Steckdosen verfügt, um mehrere Geräte anzuschließen. Sie kennen das sicherlich: Nach einem langen Tag unterwegs auf Seminaren oder auf Sight Seeing ist der Akku Ihres Handys nahezu leer nach den vielen Fotos schießen, Emails beantworten oder Telefonieren. Sie schließen diesen nach Ankunft in Ihrem Hotelzimmer zum Laden an die Steckdose an und möchten den Abend am Laptop ausklingen lassen, in dem Sie sich möglicherweise eine Serie ansehen oder auf Facebook surfen. Da der Akku Ihres Laptops nicht lange hält möchten Sie diesen proaktiv ebenfalls an eine Steckdose anschließen.

Viele neu gebauten Hotelanlagen richten sich nach der heutigen digitalisierten Klientel und wissen, dass mehr Steckdosen benötigt werden. Sollten Sie jedoch bspw. in einem Kurort unterwegs sein und in einem Traditionshotel, welches es seit Jahrzenten gibt unterkommen, sollten Sie sich im Vorfeld vergewissern, wie viele Steckdosen Ihr Zimmer tatsächlich hat.

Kostenloses WLAN

Ein weiteres für viele heutzutage Selbstverständliches Ausstattungsmerkmal: kostenloses WiFi. Ein Hotel, das besonders im Ausland kein kostenloses Internet für dessen Gäste bietet, ist schnell aus dem Rennen bei der Buchung. Inzwischen ist das ein wirkliches No-Go und Auschlusskriterium.

Normalerweise ist bei den meisten Hotels WLAN Standard, dennoch gibt es noch einige, die kein Internetanschluss anbieten. Manchmal ist dies sogar beabsichtigt. In einigen Themenhotels oder Hotels an bestimmten historischen oder naturbelassenen Orten sollen die Gäste nicht von Handys und Laptops abgelenkt werden und Ihren Aufenthalt in vollen Zügen erleben.

Das ist zwar gut gemeint, dennoch sollte das jeder Gast für sich entscheiden können.

Fernseher

Je nachdem wie viele Sterne an Ihr Hotel vergeben wurde und welches Motto dieses verfolgt, stehen Ihnen unterschiedliche Leistungen bzgl. Fernseher zur Verfügung. Ein normales 3 Sterne Hotel hat wahrscheinlich nur die lokalen Fernsehkanäle im Programm, während Hotels von Luxusketten mehrere 100 Programme unterschiedlicher Länder anbieten. Das kommt ganz auf das Hotel an. Vielen Gästen ist ein Fernseher inzwischen nicht mehr allzu wichtig, da diese lieber mit dem Handy oder am Laptop zugange sind. Dennoch gehört der Fernseher fast unabhängig von den Sternen definitv zum Inventar einer guten Hotelzimmerausstattung dazu.

Das Bett

Das vermutlich Wichtigste in einem Hotelzimmer neben dem Bad: Das Bett. Wenn das Bett ungemütlich ist, bleibt dies beim Gast für immer in Erinnerung. Wenn man sich im Hotel nicht erholen kann, wo dann?

Besonders in Amerika sind sogenannte Boxspringbetten in Hotelen allgegenwärtig. Diese haben sogar den Spitznamen Hotelbetten. Das besondere Federsystem verspricht hohen Komfort. Manche Hotels bieten in Ihren Zimmer sogar ein Boxspringbett mit Bettkasten für mehr Stauraum, sollte der Kleiderschrank nicht ausreichen.

Wie groß und bequem das Hotelbett ist, ist also entscheidend. Lesen Sie sich im Internet Rezensionen und Bewertungen von ehemaligen Gästen durch. Was haben diese über das Bett zu sagen? Welche Erfahrungen haben Sie generell gemacht und wie hat es ihnen gefalllen? Lesen Sie sich auch mehrere Kommentare durch, um sich ein klares Bild zu machen, ob vielleicht nur ein Gast ein Problem mit dem Bett hatte oder viele.

Das Bad

Wie ist der allgemeine Hygienezustand im Bad? Wie ist dieses ausgestattet? Gibt es nur eine Dusche oder auch eine Badewanne? Je nach persönlichen Vorzügen variiert der Anspruch auf das Badezimmer. Eine makellose Sauberkeit wird dennoch bei jedem von uns voraussgesetzt. Außedem sollte ein Badezimmer eines guten Hotels genügend saubere Handtücher in verschiedenen Größen zur Verfügung stellen und täglich auswechseln. Außerdem sind eine Handseife, Shampoo und Duschgel Grundvoraussetzung und darf in einem Bad nicht fehlen.

Einige Hotels haben auch Dinge wie Deos oder Wattestäbchen und Feuchttücher im Inventar, hängt jedoch vom Hotel ab und ist nicht verpflichtend.

Ein weiteres sehr wichtiges Gadget, was nicht fehlen darf: Der Fön. Die meisten Frauen packen ihren eigenen ein, die meisten Männer nicht.

Eine Minibar

Zwar gibt es viele Menschen, die die Minibar aufgrund der horenden Preise nicht benutzen. Trotzdem ist es gut zu wissen, dass eine da ist. Falls man doch Mal abends Lust auf ein kühles Bier oder einen Energy Drink hat, kann das einem den Abend versüßen.

Ein Telefon

Allein schon, um die Rezeption bei Problemen zu kontaktieren oder für den Zimmerservice ist ein Telefon im Hotelzimmer Pflicht. Klar, wenn Sie in China sind und kurz die Oma anrufen möchten kostet dies extra. Trotzdem sollten Sie die Möglichkeit dazu haben.

Fazit

Einige der genannten Dinge sind so unscheinbar und selbstverständlich für uns geworden, dass wir gar nicht darüber nachdenken, dass diese in einigen Hotels fehlen könnten. Je nachdem, wie wichtig Ihnen diese Dinge im Urlaub oder generell bei einem Hotelbesuch sind, sollten Sie niemals vorschnell buchen, sondern sich im Vorfeld genau über die Ausstattung im Zimmer Ihrer Wahl informieren.